Zahnaufhellung (Bleaching)

Es ändert sich nichts. Und doch ändert sich alles.

Im Laufe der Jahre verlieren unsere Zähne ihre Farbe und Glanz. Es entstehen Verfärbungen oder Flecken, die oft durch eine professionelle Zahnreinigung nicht vollständig entfernt werden können.

Mit der schonenden Methode der Zahnaufhellung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr strahlend weißes Lächeln wiederzugewinnen.

Beim Bleaching wird ein spezielles Gel auf Ihre Zähne aufgetragen, dass diese nachhaltig weißer macht.
Das positive Ergebnis hält bis zu einem Jahr an.

Wir lassen Ihre Zähne wieder weiß werden –natürlich, schonend und mit Konzept.

Welche Bleaching-Methode für Sie in Frage kommt, besprechen wir in einem persönlichen Beratungsgespräch. Grundsätzlich gibt es verschiedene Möglichkeiten Verfärbungen zu entfernen, damit Ihre Zähne wieder in einem natürlichen Zahnweiß erstrahlen. Es gibt einige Möglichkeiten, um verfärbte Zähne aufzuhellen.
Häufig greifen Patienten zu herkömmlichen Zahnpasten mit Whitening Effekt, um Zahnverfärbungen vermeintlich einfach und kostengünstig zu beseitigen. Die wenigsten berücksichtigen, dass diese Zahncremes leider den Zahnschmelz angreifen und auf keinen Fall über einen längeren Zeitraum angewendet werden sollten. Das Aufrauen der Zähne bewirkt, dass sich die Zähne nach den Anwendungen noch mehr verfärben, da auf der rauen Oberfläche nun noch mehr anhaften kann.

Vor dem Bleaching führen wir eine professionelle Zahnreinigung durch, damit das Bleaching-Gel auch wirken kann. Für das Aufhellen der Zähne ist die vorherige Entfernung von Ablagerungen für ein perfektes Ergebnis erforderlich.

Was ist der Unterschied zwischen In-Office-Bleaching und Home-Bleaching?

Bei der gezielten professionellen Zahnaufhellung in der Praxis (In-Office-Bleaching) setzen wir hochkonzentrierte Präparate ein. Wir tragen das Gel auf Ihre Zähne auf, welches durch ein spezielles LED-Licht seine Wirkung entfalten kann. Sie verlassen die Praxis in einer Sitzung, nach etwa einer Stunde mit sichtbar helleren Zähnen.
Beim Home-Bleaching ist der Wirkstoff für die Patientenanwendung abgestimmt, d. h. die enthaltene Wirkstoffkonzentration fällt geringer aus. Der Patient erhält von uns eine individuelle, dünne und transparente Schiene, die mit dem Aufhellungsgel von zu Hause aus befüllt wird. Sie tragen die Schiene mehrere Stunden pro Tag über einen vordefinierten Zeitraum. Die Tragedauert der Schiene ist abhängig vom gewünschten Aufhellungsgrad.

Innere Verfärbungen (z. B. bei wurzelbehandelten Zähnen) können mit einem internen Bleaching entfernt werden. Die Füllung wird entfernt und das Bleichmittel in den Zahn eingebracht. Der Zahn wird während dem Aufhellungsprozess vorübergehend mit einem Provisorium verschlossen.

Ursachen und Einflussfaktoren von Verfärbungen

•    Von Natur aus dunkleren Zähnen (erbbedingt)
•    Genussmittel, wie Zigaretten, Alkohol, Tee, Kaffee, Rotwein
•    Altersbedingt
•    Bestimmte Medikamente
•    Blut- und Lebererkrankungen
•    Metalle aus Amalgamfüllungen

Beim Bleaching wird nur die eigene Zahnsubstanz gebleicht. Wir machen uns daher immer erst ein Gesamtbild über den Status von Füllungen und Restaurationen, die im sichtbaren Bereich liegen.

Internes Bleaching

Meist verfärben Blutbestandteile und deren Zerfallsprodukte bei einer Wurzelkanalbehandlung oder unfallbedingte Einwirkungen den Zahn. Der Zahnarzt öffnet diesen Zahn und bringt in die so geschaffene Höhle das Aufhellungsmittel ein, das dann den Zahn von innen her aufgehellt. Nach Abschluss der Behandlung wird die Höhlung mit einer zahnfarbenen Füllung verschlossen.

Video zur Information

  • Bleaching

©2022 DentalHochDrei, Dr. Joachim Schmalz-Mainka & Kollegen, Sinzig

 

Praxismarketing by  praxiskom